Mobilitätszentrale

Fahrplanauskunft
Tarifinformation
Bestellung Anruf-Linien-Bus

Tel. 03531/6500-10

Partner

 

"

 IMG 5821 Museum Muehlberg1

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die nach der Überlieferung Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug.

Auch im Landkreis Elbe-Elster finden sich zahlreiche Spuren Martin Luthers und der Reformation. Im Jahr 1547 standen sich in der Schlacht bei Mühlberg das katholische Heer Kaiser Karl V. und die Truppen des protestantischen Schmalkaldischen Bundes in einer entscheidenden Schlacht gegenüber: Die Katholiken siegten, der Führer der Protestanten, Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen, geriet in Gefangenschaft. Diese Geschichte erzählt das Museum "Mühlberg 1547".

Damit interessierte Gäste im Jahr des Reformationsjubiläums die historischen Stätten in der Stadt Mühlberg mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch am Wochenende erreichen können, erweitert die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH das Fahrplanangebot der Linie 536 zwischen Falkenberg/Elster und Mühlberg/Elbe.

 

Pressetermin Museumslinie 200417

Am 20. April 2017 stellten Holger Dehnert, Geschäftsführer der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH, Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, die Marketingkoordinatorin des Landkreises Elbe-Elster, Janine Kauk, und Martina Pöschl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums „Mühlberg 1547“ (v.l.n.r.) das neue Verkehrsangebot „Museumslinie“ zum Museum „Mühlberg 1547“ gemeinsam vor.

Unter dem Titel „Museumslinie“ verkehren vom 01. Mai bis 03. Oktober 2017 an Samstagen, Sonn- und Feiertagen insgesamt 5 Fahrten von Falkenberg/Elster nach Mühlberg und zurück. Das neue Fahrplanangebot ist in Falkenberg/Elster abgestimmt auf die Fahrzeiten der Züge von und nach Berlin, Cottbus und Leipzig.

Auf halber Strecke bedient die „Museumslinie“ zusätzlich den Ort Saxdorf. Hier lädt vor allem der Saxdorfer Pfarrgarten, ein überregional bekanntes Gartenkunstwerk zu einer Visite ein.

Auf der Museumslinie 536 wird ein 2-Stundentakt angeboten, der erste Bus fährt 9:15 Uhr ab Falkenberg/Elster Bahnhof nach Mühlberg/Elbe, der letzte Bus 17:15 Uhr. Am Busbahnhof in Mühlberg/Elbe startet in der Gegenrichtung der erste die Bus 10:00 Uhr, der letzte Bus 18:00 Uhr. Auf der Museumslinie werden alle Fahrausweise des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg mit Gültigkeit für die Strecke Falkenberg/Elster – Mühlberg/Elbe anerkannt - z.B. das VBB-Abo 65plus. Es gilt ebenfalls das Brandenburg-Berlin-Ticket der Deutschen Bahn.

Montags – freitags erreichen Gäste die Stadt Mühlberg/Elbe ab Falkenberg/Elster ebenfalls mit der Buslinie 536 sowie ab Bad Liebenwerda mit den Buslinien 536 und 565.

Fahrplanflyer für die erweiterte Linie 536 werden sind u.a in unserem Fahrgastzentrum im Bahnhof Elsterwerda, in der DB-Agentur im Bahnhof Falkenberg/Elster, im Shop am Gleis am Bahnhof Finsterwalde, in der Touristinfo Finstzerwalde am Markt und im Museum "Mühlberg 1547 erhältlich.

 

Pressemitteilung Landkreis Elbe-Elster / VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH vom 20.04.2017

 

Weitere Informationen

"Museum "Mühlberg 1547" (u.a. Öffnungszeiten)

Luther Pass

Saxdorfer Pfarrgarten